LIVE OP

Neues Leben entsteht

Die französische Bulldoggendame steht kurz vor der Geburt ihrer Welpen. Dr. Radermacher empfiehlt aus Sicherheitsgründen einen Kaiserschnitt. Wie sich später herausstellen sollte, war dieser Rat die einzig richtige Entscheidung und hat viele Leben gerettet, denn es sollte alles anders kommen als erwartet.

Schnell

Jeder Handgriff muss sitzen

Beim Kaiserschnitt muss alles ganz schnell gehen. Von der Narkose dürfen die Welpen nur so wenig wie möglich abbekommen. Die Kleinen brauchen nach der Geburt meist ein paar Minuten bis sie wach werden. Deshalb werden sie kräftig massiert.

Als erstes wird die Gebärmutter der Hündin freigelegt.

 

 


Schnell

Jeder Handgriff muss sitzen

Mehrere Welpen warten darauf geboren zu werden. Hier kommt der Tierarzt ins Spiel und nimmt die Welpen aus der geöffneten Gebärmutter. Sie befinden sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Fruchthülle, die die Kleinen bis zur Geburt mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt hat. Die Tierarzthelfer warten bereits darauf die Welpen zu übernehmen und sie weiter zu versorgen.


Schnell

Jeder Handgriff muss sitzen

Nachdem die Nabelschnur des erstgeborenen Welpen durchtrennt wurde beginnt das Rennen mit der Zeit. Kraftvoll müssen die Kleinen massiert werden, damit ihre selbstständige Atmung einsetzt.


Schnell

Jeder Handgriff muss sitzen

Nachdem die Nabelschnur endgültig abgebunden ist beginnt das neue aufregende Leben für die Bulldoggen.